Werbung
Bluboo S1

Werbung

Im Test : Ulefone Metal – Viel Smartphone für knapp 100 Euro !


Werbung
Werbung

Hallo liebe KlausMinatoren,

hier nun mein Test des Ulefone Metal !

ULEFONE METAL

Bestellung / Lieferumfang

Ich habe das Ulefone Metal bei BANGGOOD.com bestellt und bereits einen Tag nach meiner Bestellung wurde es versendet. Als Versandart wurde Priority Direct Mail gewählt. Nach nur 8 Tagen war es ohne weitere Kosten bei mir. Das Paket lief als PostNL Versand über die Niederlande und wurde in Deutschland von der deutschen Post zugestellt. Ich konnte es die ganze Zeit im Tracking verfolgen (hier).

Das Ulefone Metal war transport gerecht und sicher verpackt und kam ohne Macken oder Dellen bei mir an.

Mit knapp $105 zählt es noch zu den Low-Budget Geräten, ob sich die auch bei der Hardware wiederspiegelt werden Sie gleich sehen.

Der Lieferumfang fällt gleich mal ein wenig größer aus als erwartet. So bekommt man :

  • Smartphone
  • Akku
  • Ladegerät
  • Ladekabel
  • Klapp-Cover
  • Schutz-Folie (bereits montiert)
  • extra harte Schutzfolie (seperat)
  • Pin für das SIM-Karten Fach
  • Kurzanleitung

Design und Verarbeitung :

Wie der Name schon vermuten lässt, bekommt man beim Ulefone Metal ein Gehäuse aus Metal. Hierbei handelt es sich um Aluminium. Dies trifft sogar für den SIM-Karten Einschub zu. Die Verarbeitung ist für ein 100 Euro Smartphone sehr gut und man findet auch keine scharfen Kanten oder Verarbeitungsfehler.

Die Buttons für Lautstärke, Power usw. sind alle rechts, somit entfällt eine Fingerakrobatik da man mit 5 Zoll auch ein sehr handliches Gerät in die Hand gelegt bekommt. Die 3.5mm Audio Buchse findet man oben, währemd der Micro USB Anschluss und das Mikrofon unten am Gehäuse zu finden sind.

Bedient wird das Ulefone Metal über 3 Sensortasten, welche sich unter dem Display befinden und ebenfalls durch Gorilla Glas 3 geschützt sind. Die Softkeys sind nicht beleuchtet und auch eine Benachrichtigungs-LED gibt es nicht. Hier kann man aber mit Apps nachhelfen (1).

Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite des Smartphones, direkt unter der Kamera. Wer also zum Beispiel schon eine Xiaomi Smartphone hatte, wird sich hier sofort zurecht finden. Mit ca. 0,5 Sekunden ist der Sensor recht schnell und hat dabei eine Trefferquote von ca. 90 Prozent.

Mit 156g und eine Dicke von knapp 9,5 mm liegt es gut in der Hand und sorgt dazu noch für ein recht überraschend gutes Gesamtbild. Das abgerundete 2.5D Glas ist dabei noch das i-Tüpfelchen. Für den Preis bekommt man ein doch sehr hochwertiges Smartphone !

Display

Ulefone setzt beim Metal auf ein HD Display mit 1280 x 720 Pixel und kommt dabei auf eine Pixeldichte von 294 Pixel pro Zoll. Die Darstellungen sind scharf und die Blickwinkel dank der guten Technik von IPS sehr stabeil. Mit MiraVision kann man in den Optionen noch einige Einstellungen verändern und somit das Display auf die eigenen Wünsche anpassen. Aber auch ohne MiraVision ist die Darstellung gut.

Mit eine Helligkeit von 341cd/m2 zählt es zwar nicht zu den hellsten Displays, allerdings ist es unter normalen Umständen immer gut ablesbar !

Der Touchscrenn reagiert auf 5 Finger gleichzeitig und beim Schreiben und anderen Tätigkeiten ist dabei die Genauigkeit hoch. Die Reaktionszeiten sind dabei noch ok. Nur sehr schnelle Schreiber werden hier vielleicht Probleme bekommen oder eine Verzögerung spüren.
Dem Display hat man noch SmartWake spendiert, somit kann man das Display auch durch Gesten steuern oder aufwecken.

Auch hier muss ich wieder sagen, daß man für den Preis von nur 100 Euro ein doch gutes Display bekommt.

Leistung und System :

Im Ulefone Metal werkelt ein MT6753 Acht-Kern Prozessor von Mediatek. Diese werden mit 1,3 GHz befeuert und von einer Mali T720 GPU unterstützt. Noch wichtiger sind die 3 GB RAM. Durch diesen doch großen Speicher läuft alles sehr flott ! Die Kombination von Speicher und Hardware sind in diesem Preisbereich doch noch recht überraschend stark.


Die Geschwindigkeit des RAMs liegt bei 4.1GB/s und der interne Flash-Speicher kann mit bis zu 176 MB/s aufwarten.

Die Performance bei Antutu und Co. ist für ein „Billig-Gerät“ doch überraschend gut, so daß man auch viele Spiele ohne Probleme zocken kann. Auch ein Hitzeproblem hat das Ulefone Metal nicht. Mehr als 39°C konnte ich nicht messen. Wer gerne viele Apps offen hat bekommt bei 3GB RAM nicht so schnell Probleme.
Der ROM Speicher beträgt 16GB und kann durch eine SD-Karte (microSD) erweitert werden.

Mir wurde das Metal mit Android 6 ausgeliefert und man konnte auch gleich per Internet das neuste ROM aufspielen. Ich bin nun auf dem Ulefone ROM vom 26.12.2016 unterwegs. Sehr erfreulich ist, daß man ein sauberes Android 6 Betriebssystem bekommt. Weder Bloatware noch andere Bedrohungen wurden gefunden. Nur das Design wurde leicht geändert und man hat dem System ein paar Assistenten spendiert.

Die Google Play Dienste sind vorhanden und funktionieren ohne Probleme.

Der Gesamteindruck des Systems ist : schnell und ausreichend stark !

Kamera

Das Ulefone Metal verfügt über eine 8MP (13 MP interpol.) und eine 2 MP Frontkamera. Der Autofokus ist nicht einer der Schnellsten, aber dafür ist er genau und funktioniert ! Auch die Auslösezeit ist ein wenig länger als bei teureren Geräten, allerdings bekommt man bei genug Licht sehr schöne Bilder aus dem Smartphone. Richtig stark ist das Ulefone bei Nahaufnahmen. Hier kommen richtig gute Ergebnisse heraus.

IMG_20170331_201745 (Medium)

Wie viele andere Smartphones bekommt das Ulefone Metal nur bei zu wenig Licht Probleme. Dann nimmt das Rauschen zu. Videos kann man mit HD-Qualität aufnehmen. Hier ist die Leistung des Smartphones ausreichend.

Foto im Keller bei totaler Dunkelheit ! Die LED ist sehr hell !
Foto im Keller bei totaler Dunkelheit ! Die LED ist sehr hell !

Die Selfie-Kamera reicht für Whats-App oder Videotelefonie aus.

Der „Blitz“ ist wie immer eine helle (hier sehr helle) LED !

Konnektivität und Kommunikation :

Das Ulefone Metal bewegt sich auf allen nötigen 2G, 3G und 4G-LTE Frequenzen und beherrscht somit auch das ominöse Band 20. Hierbei ist die Verbindung bzw. der Empfang sehr gut. Die Ton-Qualität ist dabei im guten Durchschnitt, was auch für das Freisprechen zutrifft. Der Klang ist beim Musikhören jedoch noch um einiges besser. Hier wird man wieder überrascht und sieht was heute für wenig Geld doch möglich ist. Das Ulefone Metal taugt also auch was für Musik-Junkies wie mich !

Es besitzt einen Hybrid Simkarten-Slot, man muss sich also entscheiden für 2 SIM-Karten oder einer SIM mit einer SD-Speicherkarte.  Da Metal akzeptiert eine Micro und eine Nano-Simkarte.

Ein Hightlight des Smartphones ist eindeutig der GPS Empfang, da auch ein echter Kompass verbaut wurde. Die Genauigkeit lag bei mir bei tollen 2 Metern und ein Fehlverhalten konnte ich nie feststellen. Selbst unter schlechten Bedingungen konnte ich teilweise bis zu 20 Satelliten erreichen und somit klappt das Navigieren mit dem Ulefone Metall sehr gut !

Auch der WLAN Empfang und die Reichweite des Bluetooth Signals sind gut ! Hier leistet sich Ulefone überhaupt keine Fehler !

Akku – Laufzeit :

In letzter Zeit wird man ja von den China-Smartphones regelrecht verwöhnt, was die Akkulaufzeit angeht und auch hier wurde ein 3000mAh fest verbaut. Dieser ist in knapp 2 Stunden voll geladen und hält dann locker einen Tag oder bei wenig Nutzung auch zwei.

Durch das gute Energie-Management verliert das Smartphone nachts im Standby nur 5%.


Mein Fazit :

Ulefone gelingt es immer wieder, für wenig Geld sehr gute Smartphones zu bauen. Man darf die Smartphones aus China nicht mit 800-Euro-Smartphones vergleichen, wobei diese meist total überteuert sind. Man bekommt beim Ulefone Metal ein tolles Preis/Leistungs-Verhältnis und findet bis auf eine durchschnittliche Kamera nicht wirklich grobe Fehler.

Schulnote : 2,8 (befriedigend)

Preis-Leistung : TOP !

Im Gegenteil : Es überzeugen hier eher die Plus-Punkte :

  • Schnelles Android 6
  • gutes Display
  • gute Verarbeitung
  • Metalldesign
  • GPS funktioniert klasse !
  • gute Akkulaufzeit

Wie bereits oben erwähnt, kostet das Ulefone Metal bei Banggood.com nur knapp 100 Euro und ich finde für diesen Preis kann man nicht viel falsch machen !

Hier können Sie das Smartphone bestellen !

Gruß
KlausMinator


Werbung
Werbung

 


HINWEIS : Die Preise auf klausminator.de sind zum Zeitpunkt des Postings in den entsprechenden Shops von mir gefunden worden. Es besteht ausdrücklich keine Garantie oder Anspruch auf Richtigkeit oder Dauer der Gültigkeit. Die Auswahl der präsentierten Produkte spiegelt außerdem nur meine persönliche Meinung wieder. Sie haben ebenfalls keinerlei Anspruch auf deren Richtigkeit und sollen auch nicht vergleichend wirken. Das Motto von klausminator.de ist günstig und gut ! Mehr nicht !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − fünf =

Werbung

Werbung